Schmerzensgeldtabelle für Behandlungsfehler

Behandlungsfehler

Man hat schon viele Jahre Schmerzen und weiß überhaupt nicht, wie man das bewältigen soll. Nach vielem Grübeln wird einem bewusst, dass ein Arzt einem wahrscheinlich die bestmöglichste Lösung anbieten kann. Voller Erwartungen geht man nach mehreren Sprechstunden mit dem Arzt in den Operationssaal.

Hoffnung kommt auf – ein Leben ohne Schmerzen wäre einfach wunderbar! Doch ein Traum kann sich bekanntlich auch schnell zu einem Alptraum entwickeln.

Nach der Operation erhofft man sich eine Behebung der Schmerzen oder wenigstens eine erhebliche Verbesserung.

Doch auch ein Arzt ist nur ein Mensch und kein Mensch ist fehlerfrei.

Demzufolge kann folgender Fall eintreten: Ein Arzt macht einen Fehler bei der Operation und die Träume des Patienten erfüllen sich nicht.

Es geht jedoch noch schlimmer: Die Träume des Patienten können nicht nur zerplatzen, sondern sich sogar als Alptraum entpuppen, da sich durch einen Arztfehler bei einer Operation die Umstände verschlimmern können.

Was passiert, wenn der Arzt einen Fehler begeht?

Wenn der Arzt einen Fehler begeht und somit Ihre Gesundheit in Gefahr gebracht wurde, haben Sie ein Recht auf Schmerzensgeld, welcher dem Patienten einen angemessenen Ausgleich zu seinem Gesundheitsschaden bieten soll.

Des Weiteren führt ein Behandlungsfehler zu einer Haftung des Arztes.

Lesen Sie hier, unter dem Thema

Schmerzensgeldtabelle , wieviel Schmerzensgeld Patienten für ähnliche Fälle bekommen haben. Einen Überblick kann eine Schmerzensgeld Behandlungsfehler Tabelle geben.

Ärztepfusch Schmerzensgeldtabelle

Darüber hinaus können Sie hier anfragen, um in Ihren Fall ungefähren Schadensersatz zu erfahren.

Trotz alledem ist es sehr sinnvoll und wichtig, sich den Rat eines Fachanwaltes für Medizinrecht einzuholfen.

Nur ein Anwalt für Arztrecht kann und darf Ihnen die nötige Unterstützung geben um einen Rechtsstreit wegen Schmerzensgeld für sich zu gewinnen. Wußte Sie eigentlich, dass die meisten Forderungen auf Schmerzensgeld wegen eines Behandlungsfehlers oder Arztfehlers durch einen Artz oder Klinik, aussergerichtlich gelöst werden?

Die sogenannte aussergerichtliche Lösung bedeutet, dass der vom geschädigten Patienten beauftragte Rechtsanwalt für Medizinrecht, eine vergleichsweise Lösungen mit dem jeweiligen Arzt oder der Klinik erreichen kann.

Der Vorteil einer aussergerichtlichen Schadensersatzleistung im Falle eines Behandlungsfehlers liegt ganz klar in der zeitlichen Komponente. Es kann bei Vorliegen eines Arztfehlers für beide Seiten einen Vorteil haben sich ohne Gerichtsprozess zu vergleichen.

Erwähnenswert ist ebenso, dass es einen Unterschied zwischen einem einfachen und einem groben Behandlungsfehler gibt.

Ein einfacher Fehler liegt vor, wenn die ärztliche Behandlung von dem ärztlichen Standard abweicht.

Hingegen ist ein grober Behandlungsfehler ein Fehler, bei dem der Arzt gegen sämtliche Regeln verstößt und somit nicht so handelt, wie ein Arzt normalerweise handelt sollte.

Zusammengefasst kann man also sagen, dass ein grober Behandlungsfehler die Seriösiät eines Arztes in Frage stellt.

Arztfehler während einer Operation

Wenn ein Behandlungsfehler zum Tod des Patienten führt

Auf verschiednen Website von Patientenanwälten ist der Vorfall, welcher am meisten Schadensersatz mit sich brachte, der Fehler einer Hautärztin. Diese hatte ein Hautareal entfernen lassen, dennoch hatte sie dies nicht auf histologischer und zytologischer Ebene abklären lassen, weshalb ein schwarzer Tumor bei dem Patienten nicht erkannt wurde.

Behandlungsfehler mit Todesfolge Schadensersatz

Demzufolge starb der Patient leider 6 Monate später. Die Frau des Patienten bekam, durch die Einstufung als groben Fehler, Schmerzensgeld in Höhe von 100.000,00 € und einen Schadensersatz ihres Ehemannes im Wert von 4.000,00 €. Der Gesetzgeber hat im Umfeld der Regelungen für das sogenannte Hinterbliebenengeldes erst 2017 neue Regelungen getroffen.

Inwiefern dieser Betrag alles wieder gut machen kann, muss jeder für sich selbst wissen. Natürlich hofft man, dass einem selbst niemals so ein Behandlungsfehler unterläuft, aber passieren kann es dennoch, da Ärzte auch nicht immer alles perfekt lösen können.

Eine Artzfehler Schmerzensgeldtabelle kann nur einen groben ersten Überblick verschaffen.

In obigem Fall scheint der Betrag gegenüber anderen Fällen, vor allem bei Arztfehlern mit Todesfolge sehr gering. Wie bereits an anderer Stelle auf dieser Webseite beschrieben hängt der jeweilige zu erreichende Schadensersatzbetrag für einen medizinischen Behandlungsfehler nach Deutschem Recht vom jeweiligen konkreten Einzelfall ab. Die Höhe des Schadensersatzes bzw. des Schmerzensgeldes ist also nicht durch das Patientenrecht festgelegt.

Schmerzensgeldtabelle Behandlungsfehler